Kategorie-Archiv: Projekt

Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt

Ralf Julke, 28.02.2019: Nein, es ist keine Überraschung, dass ältere weiße Männer jetzt glauben, die Instrumente rausholen zu müssen und jungen Menschen klarmachen zu wollen, dass alles Recht der Welt auf ihrer Seite ist, egal, ob es um stinkende Autos oder rußende Kohlekraftwerke geht, Umweltzerstörung in Tagebauen oder in … Weiterlesen

LZ 63 – Protest, Vertrauen und die gute Frage: Wem gehört eigentlich das Überwachungsobjekt Sachsen?

Ralf Julke, 31.01.2019: 

Es rumort in Sachsen. Mit Protesten begann das Jahr. Gegen die falsche Klimapolitik, gegen die falsche Kohlepolitik, gegen das von Big-Brother-Mentalität geprägte Polizeigesetz. Als lägen die Lösungen für die Zukunft alle in der Vergangenheit. Oder in der Vermutung, der Mensch an sich sei bequem, veränderungsunwillig und … Weiterlesen

Ich glaub‘, mich streift das Glück … Die Weihnachts-LZ ist da

Ralf Julke, 21.12.2018: Natürlich haben wir auch am Ende des Jahres noch eine: Eine Leipziger Zeitung für alle, die sich für mehr als nur die schöne Hülle der Stadt Leipzig interessieren. Denn die Stadt rumpelt genauso aus dem Jahr heraus, wie sie hineingerumpelt ist. Was die Titelgeschichte zu den … Weiterlesen

It’s Wahlkampf in Leipzig, Baby. Foto: L-IZ

Eine Muntermacher-LZ Nr. 61 für aufmerksame Zeitgenossen

Ralf Julke & Michael Freitag, 23.11.2018: Wer sich nichts traut, gewinnt auch keine Wahlen. Vielleicht ist es das, was mancheinen so gegrämt hat in den letzten Jahren, diese Unlust, wirklich zu kämpfen. Die Sächsischen Landtagswahlen stehen vor der Tür. Die einen kuscheln schon emsig im Gartenzwergparadies miteinander. Aber in Leipzig … Weiterlesen

Leipziger Zeitung Nr. 60. Foto: L-IZ

Leipziger Zeitung Nr. 60: Wer etwas erreichen will, braucht Geduld und den Atem eines Marathonläufers

Ralf Julke, 18.10.2018: Na ja: Eine Spinne hat ihr Netz gesponnen und unseren Titelbildfotografen umgehauen. Es ist nun schon so lange Sommer, dass man fasst vergisst, dass es auch noch einen Altweibersommer gibt, in dem die Spinnen ihre Fäden fliegen lassen. Den haben wir jetzt. Und irgendwie klingt auch Weiterlesen